Das Stehohren Drama !

Immer wieder hört man oh der süße mit den Schlappohren. Warum stehen bei ihn die Ohren noch nicht und bleibt das so ?

Falls in einer Späteren Altersstufe oder nach Abgabe des Welpen vom Züchter die Ohren Fallen hört man in Internetforen immer wieder Kommentare wie das wird nie was. Bei meinen Welpen standen die mit 6 Wochen bereits und viele ,viele verschiedene Dinge. Es ist erst einmal nicht dramatisch das einige später das laufen lernen und auch das einige Ohren später hochkommen. Und in der Not kann man auch dieses Unterstützen.

Dann kommt der Punkt des Aufgebend. Die Ohren meines Hundes sind wieder heruntergefallen aber es stört mich nicht. Eigentlich finde ich das voll knuffig mit So Schlappohren .Dabei standen die wie nee eins , aber wie gesagt das ist mir inzwischen auch egal das die so aussehen wie beim Mops. Der Hund bleibt ja der selbe auch wenn die Ohren jetzt nach unten Hängen. Es gibt viel schlimmere Dinge und echt das macht mir nichts aus. Wir haben auch schon alles versucht das die Ohren oben bleiben aber nichts hat geholfen. Wie gesagt egal . Egal jetzt.

Merkt ihr es ?

Es lohnt sich nicht aufzugeben und den gewünschten Zustand her zu stellen und das sind halt Stehohren !

Es ist eines der Hauptmerkmale der Französischen Bulldogge und jeder der sich seinerzeit in diesen Hund verliebt hat , hat sich genau in dieses Merkmal verliebt. Sicherlich ist es nur ein Optischer Mangel aber falls man die Möglichkeit hat kann man diesen ja vielleicht mit ein wenig wissen beheben !

Woran liegt das eigentlich das es so unterschiedlich ist ?

Je kleiner die Ohren bei einen kleinen Welpen sind umso schneller stehen Sie .Auch die Knorpelstärke sowie der Ansatz beeinflussen diese dinge. Auch kleinere Welpen haben in dieser Beziehung einen Vorteil. Je mehr Nahrung der Welpe zu sich nimmt und je breiter , kompakter dieser ist umso unwichtiger ist es die Ohren zu festigen. Die Ohren sollten bis zur Woche 16 auf Jeden Fall gestanden haben und natürlich am besten stehen. Mit Abschluss der 2ten Zahnung härtet sich der Knorpel ganz aus und in den Status wie die Ohren sind werden die danach auch bleiben. Wir reden jetzt von einen Alter von 5 bis 9 Monate.

Von der Ernährung her kann man sehr gut mit Kalzium, Grünlippenmuschel in der Ernährung unterstützen. Welpen die ein wenig pummelig sind und dazu neigen Fett in Wachstum und alle Energie in den Körper zu verwerten sollte man das Fett also die Energie etwas Entziehen. Das fördert die Härtung eines Knorpels. Wie empfehlen Magere Fütterung und richtig ausgerechnet so das der Welpe nicht zu dick wird. Man mag es nicht glauben aber in den Moment wo er eine Optimale Ernährung passend zu seinen Körpergewicht hat und vielleicht sogar einige Gramm abnimmt muss er auf Körpereigenen Reserven zurückgreifen. Er verwertet jetzt die Energie und Vitamine Optimal und festigt sehr viel schneller die Ohren.

Bewährt haben sich bei dieser Variante Vitamin B gaben :

Besonders die Vitamine B2, B3, B5, B7 kurbeln die Fettverbrennung an, bringen die Verdauung in Schwung und machen gute Laune. Vitamin B6 und B12 sorgen für starke Nerven und ganz viel Willenskraft.

Also für unsere Zwecke ganz genau das was wir möchten !

Trotz all dieser Dinge stehen die Ohren nicht !

In diesen Fall kann man unterstützend auch über einige Nächte ein Tape setzen. Aus Tierschutzgründen ist dieses Vertretbar und bei Schäferhunde wo es selbst Schablonen dafür gibt oder beim Rottweiler wo diese früher sogar mit Kleber geklebt wurden absolut vertretbar. Der Hund wird weder gestört noch behindert. Wichtig ist nur das man die ersten Stunden anwesend ist und sobald er sich dran gewöhnt hat macht ihn das überhaupt nichts aus. Falls jemand unsicher ist ob er seinen Hund ein Leid zufügt kann sich ja auch ein Heftpflaster in der Zeit auf das Ohr kleben und wird merken es stört nach einer kurzen Zeit überhaupt nicht mehr. Falls der Tierarzt ihn einen Verband um die Pfote wickelt wird er auch nicht darüber Nachdenken was der selbsternannte Internet Tierschutz zu diesen schweren Eingriff sagt aber er hat ja noch den Vorwand einer medizinischer Notwendigkeit.

Zu diesen Zweck empfehlen wir Malerklebeband in 30 mm von der Firma Tesa. Es klebt stark genug um nicht abzugehen aber es lässt sich nach Einweichen mit Wasser auch so entfernen das keine Haare an den Klebeband verweilen. Das Klebeband ohne Einweichen zu entfernen ist Tierquälerei und wird die Haare kosten. Und wegen der Gleichberechtigung sollten sie das mal bei sich selber ausprobieren damit Sie wissen wie der arme Hund sich fühlen muss.

Man Wickelt es locker in der Mitte des Ohres genau mittig vom Knick um das Ohr und verklebt es. Das Ohr sollte dabei nicht Spitz gefaltet werden, Es soll einfach nur eine kleine Hilfestellung sein und nicht mehr.

Falls der Zeitraum der 2ten Zahnung überschritten ist und der Knorpel sich hart anfühlt ist dieser Zeitpunkt als zu spät anzusehen.

Falls die Ohren wie in 1 Prozent aller Fälle wirklich nicht zum stehen mit diesen Tipps zu bewegen sind kann man leider nichts daran ändern.

Falls die Ohren Spitzen sich leicht nach hinten Rollen ist es so das dieses mit der hier zitierten Ernährung immer Erfolgreich im Griff zu bekommen ist. In keinen uns bekannten Fall ist das so geblieben.

Das gute ist man gewöhnt sich an einen kleinen Optischen Mangel sehr schnell und es gibt schlimmeres als solche banalen Optischen Dinge. Wir haben zum Beispiel die Charlotte damals behalten weil Sie ein Blutohr als Welpe hatte und wir können mit einen Mangel sehr gut leben. Sie ist die lebensfrohste Hündin die man sich wünschen kann und inzwischen sehen wir nicht mal mehr das Sie was mit den Ohr hat. Aber ich denke das mit ein wenig Glück und die Hilfe von unseren kleinen Textes werden Sie das bestimmt hin bekommen.

Wir drücken gerne die Daumen für Sie und ihren Hund !

 

 

 

 

Dez 5, 2017 | Posted by | Kommentare deaktiviert für Das Stehohren Drama !
Premium Wordpress Themes by UFO Themes
Open Chat
1
Close chat
Hello! Thanks for visiting us. Please press Start button to chat with our support :)

Start