đŸș-U-Wurf Erfolglos

Leider war der geplante U Wurf nicht erfolgreich und hat uns einige TrÀnen gekostet !

 

Bei der Verbindung war es so das im Ultraschall nur ein Welpe war ,was fĂŒr einen ZĂŒchter nicht das Ideale ist wegen Kaiserschnitt Risiko.

Die Geburt war Bilderbuch und Juriko hat ein wunderschönes MĂ€dchen auf die Welt gebracht und alles war Perfekt. Sie hat gut zugenommen und es war so das wir 3 Wurfboxen im Haus hatten und Juriko und ihr kleines MĂ€dchen immer bei uns war. 

Sie entwickelte sich prĂ€chtig und war eine richtig Charmante kleine Lady.  Juriko ihr ganzer Stolz und auch unser ganzer Stolz. 

Mit 2,5 Wochen bekam Sie von einen auf der anderen Minute starke Bauchweh und wir sind sofort zum Notdienst und es wurde nicht besser. Nachdem wir nochmal zum Tierarzt waren wurde nochmal alles versucht um es in den Griff zu bekommen. 

Nach einen letzten Atemzug blieb eine traurige Mutter und der ZĂŒchter zurĂŒck wo das Herz gebrochen war.

Eine pathologische Untersuchung ergab den Verdacht auf Herpes. Eine Virologische Untersuchung ergab die BestĂ€tigung auf Herpes.  Welches aber Aufgrund der Impfung mit Vorsicht zu betrachten ist. 

Da wir bei diesen Deckakt bei einer anderen Zucht waren haben wir beide Herpes Impfungen wie Vorgeschrieben machen lassen. So das alle Weichen perfekt Standen.

Nach der Diagnose haben wir die Mutter und auch unseren RĂŒden auf Herpes und Antikörper testen lassen . Das Ergebnis seronegativ und keine erhöhten Antikörper.

Welches absolut nicht zu den Ergebnis passt ! 

Da wir keinen Fremd Hunde kontakt hatten liegt also die Vermutung nahe das meiner Meinung nach eine Infizierung beim decken oder aber ĂŒber den Impfstoff möglich gewesen ist oder aber es war ein gewöhnlicher Impfdurchbruch.

2 Weitere Belegungen haben wir auch die erste Impfung gemacht und beides mal war das Ergebnis : Nicht tragend. 

Wir werden Aufgrund der Erfahrung nicht wieder Impfen und seit dem wir das wieder so machen sind die Probleme wieder weg.

 

Aus diesen Grund wird der Wurf  reserviert fĂŒr Juriko oder aber lehr bleiben !